TRANCE TANZ: Gehe deinen Weg
09.07.22 in Speyer 16:00 - 19:00

Wie würde es sich anfühlen, wenn du deinen ganz persönlichen Weg gehst, deine ganz eigenen Fußspuren hinterlässt und verbunden bist mit dem großen Ganzen?

Die Qualität des Julis lädt uns ein, uns bewusst zu werden, dass wir immer eingebunden sind in das Netzwerk des Lebens. Und dass wir mit einer ganz Individuen Blaupause auf diese Welt kommen und eingeladen sind, unseren ganz individuellen Weg zu gehen. Schritt für Schritt. Dabei stoßen wir an unsere Grenzen, die durch andere Menschen gesetzt werden. Eine Grenze kann auch immer die Einladung zum Kontakt, zum in Verbindung gehen sein. Das Leben steht in Milliardenzahlen Verbindungen und Wechselwirkungen, ist ein komplexes Netz gegenseitiger Abhängigkeiten, in dem alles mit allem zusammenhängt. Ein Mensch allein wird kaum überleben.

Im Juli stehen Kommunikation, Austausch und Verbindung im Vordergrund. Wir sind eingeladen, unsere eigene Macht anzunehmen und das Leben aktiv zu gestalten. Jeder Einzelne übernimmt im Gesamtwerk des Leben eine einzigartige Aufgabe, die den eigenen Fähigkeiten und Wünschen entspricht und trägt dadurch seinen Teil im Gesamtkontext einer Gemeinschaft und des Lebens bei. Je mehr der einzelne Mensch wächst, um so größer werden die Aufgaben, die er übernehmen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


In diesem Trance Tanz Workshop bist du also eingeladen, herauszufinden, was deine ganz individuelle Aufgabe ist, was dein persönlicher Lebensweg ist. Es reichen auch erstmal nur die nächsten Schritte, die wirklich deinem ganz eigenen Weg entsprechen, zu gehen. Dabei bist du verbunden mit dem Leben, mit anderen Menschen und Ressourcen. Und wäre es nicht fein zu wissen, dass du auf dem richtigen Weg bist? Es geht auch um Vertrauen, einander begegnen, im Austausch sein, sich einlassen.

Vor dem Trance Tanz führe ich 1 - 2 vorbereitende Übungen mit euch durch. Diese schaffen zum einen Vertrauen zu den anderen Tänzer:innen, da wir alle gemeinsam das Feld erschaffen, in welchem eure Prozesse sein dürfen. Ich halte den Raum mit und für euch.
Es geht auch um die praktische Einstimmung auf das Thema des Workshops.
Danach geht ihr auf eure innere Reise im Trance Tanz, der ca.. 90 Minuten dauert. Danach gibt es eine ruhige Phase der Integration.

Teilnahme nur noch mit Vorabzahlung möglich. Es können maximal 16 Tänzer:innen dabei sein.

Trance Tanz traumasensibel gestaltet
Seit diesem Jahr gestalte ich die Trance Tanz Workshops traumasensibel. Von 10_2021 bis 05_2022 absolvierte ich die Ausbildung zum "Traumasensiblen Coach" bei Verena König. Das Erlernte lasse ich in meine Workshops einfließen. Das bedeutet, dass es eine sanfte, weiche und weibliche Präsenz und Atmosphäre sind, in der die Workshops gehalten werden. Individuelle Grenzen werden respektiert und jede:r Tänzer:in ist herzlich eingeladen, den Trance Tanz als Übungsfeld zu nehmen, um eigene Grenzen zu spüren und diesen zu entsprechen.
Zusätzlich werde ich Übungen zur Regulation des Nervensystems anbieten, sowie zur Integration und Stärkung von Ressourcen nach dem Trance Tanz. Auf diese Weise kannst du mit einem "runden" Gefühl nach dem Trance Tanz wieder in die Alltagsrealität gehen.

Dieser Workshop ist auch für Menschen geeignet, die den Trance Tanz gerne ausprobieren möchten. Zu Beginn gibt es eine Einführung und kurze Übungen zum Ankommen und Einstimmen auf den Trance Tanz - auf deine innere Reise.



Raum: Der Workshop findet in einem ganz wundervollen Raum in Speyer statt. Es ist der Kirchenraum einer kleinen protestantischen Gemeinde, gefüllt mit heilsamer spiritueller Energie verschiedener Richtungen und Traditionen, die in diesem Raum praktiziert werden. Freue dich auf einen großen, hellen Raum mit sehr hohen Decken und tollem Sound.
Kleines Manko: Der Steinboden ist kühl. Ihr braucht also Tanzschläppchen oder Stoppersocken.

Mehr Informationen zum Trance Tanz im Allgemeinen findet du hier:


 

ANMELDUNG und ORGANISATION     

         
Kursgebühr:  35,00
Ort: Protest. Pfarramt - Auferstehungskirche, Am Renngraben 2g, 67346 Speyer
Teilnehmerzahl: Begrenzt auf 16, deshalb bitte um Voranmeldung

Neue  Anmeldebedingungen:
Für den Rücktritt und Rückerstattung von kostenpflichtigen Workshop/tagen gelten folgende Bedingungen:
Die Gebühr ist mit der Anmeldung fällig. Bereits bezahlte Gebühren werden bis 2 Tage vor dem Event zu 100 % erstattet, danach nicht mehr. Es kann eine andere Person stattdessen nach Absprache am Workshop teilnehmen. Da die Arbeit prozessorientiert ist; ist ein Zuspätkommen nicht möglich – bitte rechtzeitig Ulrike unter 0176.61772020  kontaktieren.                
Anmeldung:  Bitte schriftlich bei mir anmelden.
ulrike.freimuth@gmail.com oder Mobil: 0176.61772020     
Schreibe mir gerne:
 

dance-4052847_1280.jpg