TRANCE TANZ: Volle Entfaltung
11.06.22 in Speyer 16:00 - 19:00

Der wichtigste Nährboden für dein inneres Wachstum und damit deiner vollen Entfaltung ist die Liebe zu dir selbst. Selbstliebe bedeutet, dich so anzunehmen, wie du bist - mit allem drum und dran. Also deine strahlenden Seiten genauso wie deine Schwächen. Wachstum und volle Entfaltung sind dann möglich, wenn wir uns zugestehen, Fehler zu machen und zu lernen.

In diesem Workshop und Trance Tanz geht es darum zu  erforschen, in welchen Bereichen du vielleicht schon länger nicht mehr gewachsen bist. Es ist Zeit, dir den Raum zu schenken, den es braucht, um dein Wachstum zu unterstützen. Neue Impulse entstehen zu lassen. Und den dir wichtigen Dingen wieder mehr Zeit zu schenken.

 

 

 

Alle Bereiche: Liebe, Alltag, Beruf, Hobbies, Körper, Geist und Seele - alle brauchen  Zuwendung und entsprechende Nahrung. Wo gibt es in deinem Leben Umstände, die dem Wachstum in den verschiedenen Bereichen entgegenstehen? Wo ahnst du bereits die Wahrheit, hast aber Angst vor der Konsequenz, wenn diese ans Licht kommen und ausgesprochen würde? Wo gibt es Angst vor Veränderung?

Und was könnte geschehen, wenn deine Zukunft eine leuchtende, kraftvolle wäre, mit deinem voll entfalteten Selbst in der Mitte?

Der Raum für deine Antworten wird in diesem Workshop geöffnet. 

Trance Tanz traumasensibel gestaltet

Ab diesem neuen Jahr werde ich die Trance Tanz Workshops etwas anders gestalten. Von 10_2021 bis 05_2022 absolvierte ich eine Ausbildung zum "Traumasensiblen Coach" und  bei Verena König. Das Erlernte lasse ich in meine Workshops einfließen. Das bedeutet, dass es eine sanfte, weiche und weibliche Präsenz und Atmosphäre sind, in der die Workshops gehalten werden. Individuelle Grenzen werden respektiert und jede:r Tänzer:in ist herzlich eingeladen, den Trance Tanz als Übungsfeld zu nehmen, um eigene Grenzen zu spüren und diesen zu entsprecheen.

Zusätzlich werde ich Übungen zur Regulation des Nervensystems anbieten, sowie zur Integration und Stärkung von Ressourcen nach dem Trance Tanz. Auf diese Weise kannst du mit einem "runden" Gefühl nach dem Trance Tanz wieder in die Alltagsrealität gehen.


Dieser Workshop ist auch für Menschen geeignet, die den Trance Tanz gerne ausprobieren möchten. Zu Beginn gibt es eine Einführung und kurze Übungen zum Ankommen und Einstimmen auf den Trance Tanz - auf deine innere Reise.


Raum: Der Workshop findet in einem ganz wundervollen Raum in Speyer statt. Es ist der Kirchenraum einer kleinen protestantischen Gemeinde, gefüllt mit heilsamer spiritueller Energie verschiedener Richtungen und Traditionen, die in diesem Raum praktiziert werden. Freue dich auf einen großen, hellen Raum mit sehr hohen Decken und tollem Sound.
Kleines Manko: Der Steinboden ist kühl. Ihr braucht also Tanzschläppchen oder Stoppersocken.

Mehr Informationen zum Trance Tanz im Allgemeinen findet du hier:

ANMELDUNG und ORGANISATION

Achtung: Aufgrund der besonderen Corona-Situation ändert sich der Trance Tanz ein wenig. Jede*r Tänzer*in hat einen eigenen Tanzbereich, so dass keine Berührung mit anderen Tänzer*innen entsteht. Es sei denn, die Gruppe verständigt sich auf andere Bedingungen.

               

Kursgebühr:  35,00

Ort: Protest. Pfarramt - Auferstehungskirche, Am Renngraben 2g, 67346 Speyer

Teilnehmerzahl: Begrenzt, deshalb bitte um Voranmeldung

Neue  Anmeldebedingungen:

Für den Rücktritt und Rückerstattung von kostenpflichtigen Workshop/tagen gelten folgende Bedingungen:

Die Gebühr ist mit der Anmeldung fällig. Bereits bezahlte Gebühren werden bis 2 Tage vor dem Event zu 100 % erstattet, danach nicht mehr. Es kann eine andere Person stattdessen nach Absprache am Workshop teilnehmen. Da die Arbeit prozessorientiert ist; ist ein Zuspätkommen nicht möglich – bitte rechtzeitig Ulrike unter 0176.61772020  kontaktieren.

                 

Anmeldung:  Bitte schriftlich bei mir anmelden.

ulrike.freimuth@gmail.com oder Mobil: 0176.61772020     

 

Schreibe mir gerne:

dance-4052847_1280.jpg