TRANCE TANZ: Intuition und Vision
10.09.22 in Speyer 16:00 - 19:00

Nächste Termine Trance Tanz: 22.10.22, 05.11., 03.12.
Tagesworkshop „Verbundenheit mit dir“ am 17.09.

Stehst du an einer Weggabelung in deinem Leben, bist in einer Umbruchphase oder in der Neuorientierung? Wie wäre es, wenn du dich mit deiner Intuition verbinden könntest und aus dieser eine neue Vision für dein Leben empfängst?

Dieser Trance Tanz findet am Tag des Vollmondes im September statt. Die Energie dieses Mondes, so wie bereits die des Neumondes Ende August, lädt uns sehr ein, uns mit unserer Intuition zu verbinden. In Verbindung mit dieser Intuition sind wir auch mit der tiefen Weisheit verbunden, die in allem Sein, dem Leben wirkt, der tiefe Atem des Lebens, der durch alles strömt. Diese Weisheit ist in dir und führt dich in deinem Leben. An diesem Vollmondtag sind die Grenzen unseres Bewusstsein durchlässiger für Impulse der Spirits, also auch von dieser tiefen Weisheit.
Und so lade ich dich ein, dich in diesem Trance Tanz vertrauensvoll für diese Verbindung zu öffnen, um aus dieser Anbindung deine Vision für die neue Ausrichtung in deinem Leben zu empfangen. 


Die Qualität des Septembers steht für Ausgleich, Balance, für Dankbarkeit und für Fülle. Öffnen wir uns also für die Fülle, für das Annehmen der vielen Früchte, die uns die Mutter Erde grade jetzt im Herbst so reichhaltig schenkt. Und öffnen wir uns auch für den Gedanken der Fülle in unserem Leben, für Lebensfreude, für gute Menschen, für Liebe, für erfülltes Wirken in dieser Welt und auch für materielle Fülle.
Diese in Dankbarkeit anzunehmen und auch zu schauen, was in unserem Inneren dagegen wirkt, welche inneren negativen Glaubenssätze und damit verbundener emotionaler Schmerz uns davon abhalten, uns selbst die innere Erlaubnis zu geben, ein erfülltes, schönes Leben zu führen, wird Thema dieses Trance Tanz Workshops sein.
Es gilt, auch mit diesen Blockaden in Kontakt zu kommen, sie aufzulösen, um dann frei die Vision deiner glücklichen Zukunft zu empfangen. Diese kann sich in konkreten Bildern, in Gefühlen, Sätzen/ Gedanken, vielleicht auch in Form eines Songs zeigen. Es gibt viele Kanäle, auf denen das Leben permanent zu uns sendet ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein inneres Gleichgewicht stellt sich für uns ein, wenn wir unseren ganz persönlichen Herzensweg gehen, dabei alte Verletzungen, auch Traumata, auflösen, in die Heilung bringen und so immer mehr uns selbst nahe kommen, frei von den alten Limitierungen, die wir übernommen haben. Und wie wäre es wohl, wenn du wirklich du bist, in deinem Wesen, mit allen Facetten und dich damit in das Leben einbringst, ohne Angst vor Ablehnung oder Bestrafung?


Vor dem Trance Tanz (der ca. 90 Minuten dauert), werde ich wieder ein bis zwei Übungen mit euch als Gruppe durchführen, die dich darin unterstützen, dich auf die Öffnung für deine Intuition vorzubereiten und eben auch darin, mit den inneren Blockaden bzw. Glaubenssätzen in Kontakt zu gehen, die dich daran hindern, frei deine Vision empfangen zu können. Diese Übungen führen auch in ein Vertrauen zu den anderen Tänzer:innen, da wir alle gemeinsam das Feld erschaffen, in welchem eure Prozesse sein dürfen. Ich halte den Raum mit und für euch.


In meinem Tagesworkshop „Verbundenheit mit dir“ am 17.09. in Speyer wird es um eine Vertiefung der Thematik gehen. Schwerpunkt ist dabei allerdings der Umgang mit Traumata, dem heilsamen Nähern, in Kontakt damit gehen und Erforschen unserer seelischen Verletzungen. Der unterstützende Gegenpol zum Erforschen ist die Ressourcenarbeit, also ein dich stabilisieren und nähren, um zwischen Verletzung und dem geerdeten im Hier und Jetzt in deinem Körper sein, pendeln zu können.

 

Trance Tanz traumasensibel gestaltet


Meine Workshops gestalte ich traumasensibel. Von 10_2021 bis 06_2022 absolvierte ich die Ausbildung „Neurosystemische Integration, ganzheitlich-integrative Traumaarbeit" bei Verena König. Das Erlernte lasse ich in meine Workshops einfließen. Das bedeutet, dass es eine sanfte, wohlwollende und weibliche Präsenz und Atmosphäre sind, in der die Workshops gehalten werden. Individuelle Grenzen werden respektiert und jede:r Tänzer:in ist herzlich eingeladen, den Trance Tanz als Übungsfeld zu nehmen, um eigene Grenzen zu spüren und diesen zu entsprechen.


Zusätzlich werde ich Übungen zur Regulation des Nervensystems anbieten, sowie zur Integration und Stärkung von Ressourcen nach dem Trance Tanz. Auf diese Weise kannst du mit einem "runden" Gefühl nach dem Trance Tanz wieder in die Alltagsrealität gehen.



Dieser Workshop ist auch für Menschen geeignet, die den Trance Tanz gerne ausprobieren möchten.



 

Der Raum

Der Workshop findet in einem ganz wundervollen Raum in Speyer statt. Es ist der Kirchenraum einer kleinen protestantischen Gemeinde, gefüllt mit heilsamer spiritueller Energie verschiedener Richtungen und Traditionen, die in diesem Raum praktiziert werden. Freue dich auf einen großen, hellen Raum mit sehr hohen Decken und tollem Sound.
 Kleines Manko: Der Steinboden ist kühl. Ihr braucht also Tanzschläppchen oder Stoppersocken.



 

Mehr Informationen zum Trance Tanz im Allgemeinen findet du hier:




 

 


ANMELDUNG und ORGANISATION 

Teilnahme nur noch mit Vorabzahlung möglich.

Es können maximal 16 Tänzer:innen dabei sein.  


Kursgebühr:  35,00


Ort: Protest. Pfarramt - Auferstehungskirche, Am Renngraben 2g, 67346 Speyer


Teilnehmerzahl: Begrenzt auf 16, deshalb Bitte um Voranmeldung



Anmeldung:  Bitte schriftlich bei mir anmelden.


ulrike.freimuth@gmail.com oder Mobil: 0176.61772020    


Schreibe mir gerne (Klick auf Symbol):

 

 

Neue  Anmeldebedingungen:


Für den Rücktritt und Rückerstattung von kostenpflichtigen Workshop/tagen gelten folgende Bedingungen:
 Die Gebühr ist mit der Anmeldung fällig. Bereits bezahlte Gebühren werden bis 2 Tage vor dem Event zu 100 % erstattet, danach nicht mehr. Es kann eine andere Person stattdessen nach Absprache am Workshop teilnehmen. Da die Arbeit prozessorientiert ist, ist ein Zuspätkommen nicht möglich – bitte rechtzeitig Ulrike unter 0176.61772020  kontaktieren.               
 

dance-4052847_1280.jpg